Rafael Bratoszewski

m, #647, * circa 1750, + 6 Dezember 1824
Rafael Bratoszewski|* ca. 1750\n+ 6 Dez 1824|p647.htm|Andrzej Bratoszewski|* ca. 1730|p666.htm||||Kazimierz Bratoszewski|* ca. 1705|p663.htm||||||||||

siehe Tafel Eine interessante Vorfahren-Linie für den Hamburger Zweig

Vater* Andrzej Bratoszewski1 * ca. 1730

Anmerkung*Rafael Bratoszewski war mit Abstand der Erfolgreichste in der ganzen Famil ie.
Seine Vorfahren waren noch sehr vermögend.
Rafael kaufte 1798 einen ganzen Ort (Bruzycy) mit sehr umfangreichen Lände reien.
1817 gründete auf diesen Ländereien die Stadt Aleksandrow, die heute ca. 2 0.000 Einwohner hat.
Unter dem Altar der von ihm erbauten katolischen Kirche ist noch heute sein Urnengrab.
Bisher sind über Rafael kaum persönliche Daten bekannt. Zwar gibt es in Polen ganze Bücher über seine Stadtgründung, in denen aber ebenfalls sein persönliches Umfeld nicht beschrieben ist .
Bekannt ist nur, das er zwei mal verheiratet war. Sein Sohn Simon war aus der ersten Ehe.1 
Heirat* 
Heirat 
Name/VarianteRafael Bratoszewski 
Geburt*circa 1750Dobrzelin Kr. Kutno, Polen1 
Tod*6 Dezember 1824 

Familie

 
Kind 1.Simon Bratuschewski+ * 1775

Zuletzt bearbeitet 18 Okt 2009

Quellenangaben

  1. [S53] Elsbeth Meißner, Chronik Bratuschewski (Bad Düben, September 2006 Elsbeth Meißner
    Elsbeth Meißner ist kurz nach der Veröffentlichung der Chronik verstorben).