Eduard Finkhäuser

m, #58, * 19 Januar 1855
Eduard Finkhäuser|* 19 Jan 1855|p58.htm|Johann Finkhäuser|* 15 Mai 1807\n+ 6 Okt 1867|p29.htm|Caroline Plagat|* 1827|p265.htm|Johan F. Finkeiser|* 4 Okt 1771|p762.htm|Charlotte Glas|* 1773\n+ 6 Jun 1811|p469.htm|||||||

Verwandtschaft (3x)Ur-Enkel von Einwanderer Finkeisen.
siehe Tafel Der Culmer Zweig Finkheiser
Ein fast sinnloser Gesamtüberblick

Vater* Johann Finkhäuser * 15 Mai 1807, + 6 Okt 1867
Mutter* Caroline Plagat * 1827

Anmerkung*Eduard ist laut Kirchenbuch Marggrabowa Land, Taufen 1848- 1869 eindeutig als Finkhäuser eingetragen. Ebenso sind seine beiden Kinder Selma und Eduard, beide in Culm geboren, mit dem Familiennamen Finkhäuser in den Kirchenbüchern vermerkt.
In der Folge tritt aber der Sohn Eduard, der Bruder von Selma in allen persönlichen Unterlagen wieder mit dem Namen Finkheiser auf.
Der Wechsel von Finkheiser nach Finkhäuser war zwar immer etwas verworren, der Rückgang auf Finkheiser in diesem Fall ist aber ein einmaliger Fall. Er ist fast nur damit zu erklären, dass bei dem sicherlich vorherrschenden starken ostpreußischen Dialekt kein phonetischer Unterschied zwischen Finkhäuser und Finkheiser zu hören ist. 
Name/VarianteEduard Finkheiser1 
Geburt*19 Januar 1855Dombrowsken, Kr. Oletzko2 
Heirat*1 Februar 1880Hulda Hess; Culm3 

Familie

 Hulda Hess * 1851
Kinder 1.Selma Finkheiser * 16 Nov 1884
 2.Eduard Finkheiser+ * 4 Jul 1887, + 20 Mär 1931

Zuletzt bearbeitet 18 Okt 2009

Quellenangaben

  1. [S97] Standesamt Itzehohe, Beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch Wergowski-Finkhäuser (Erstellt 7.12.1972
    Nr.207/1972).
  2. [S115] Evang. Kirche, Kirchenbuch Marggrabowa Land, Taufen 1848- 1869 (n.pub.), Eintrag 19 v. 1855; Im Taufindex ist Eduard als Franz aufgeführt. Da die Eintragsnummer übereinstimmt, ist der Indexeintrag offensichtlich fehlerhaft. Trotzdem könnte Eduard auch als Eduard-Franz in anderen Unterlagen au ftauchen.
  3. [S140] Evang. Kirche, Kirchenbuch Stadtgemeinde Culm (n.pub.).